Museum der großen und kleinen Ängste

Wovor hast du Angst?
Wie sieht Angst aus und wo im Körper sitzt sie?
Wie groß und klein können Ängste sein?
Und wonach riecht Angst eigentlich?

Wir alle sind mal ängstlich. Einige fürchten sich vor dem Zahnarzt, manche vor Monstern und andere haben Angst, wegen Corona alles zu verpassen. Was können wir tun, wenn wir ängstlich sind? Uns verstecken, ganz viel Schokolade essen oder wie Harry Potter einfach alles wegzaubern, was uns Angst macht?

In diesem Kollektiv erforschen wir gemeinsam unsere Ängste und experimentieren mit unterschiedlichen Kunstformen, ob Angst haben auch Spaß machen kann.

Es spielen mit uns:
Mehrere Schüler*innen sowie Pauri Röwert und Susanne Dill