zusammen:spielen

Die Künstlerischen Kollektive präsentieren vier Performances zum Spielzeit- und Projektabschluss

Die Künstlerischen Kollektive des Theater o. N. präsentieren am 12.06.22 ab 16.30 Uhr für alle Menschen ab 10 Jahren auf dem Abenteuerlichen Bauspielplatz Kolle 37 vier Performances zum Spielzeitabschluss!

Abenteuerlicher Bauspielplatz Kolle 37, Kollwitzstraße 35, 10405 Berlin
Kostenfreier Eintritt nach Voranmeldung bis zum 11.06.2021 unter kontakt@kuenstlerischekollektive.de.
Restplätze nach Verfügbarkeit vor Ort

Wir wahnsinnig stolz auf alle Mitwirkenden in diesem Projekt und auf die 34 (!) Spieler:innen, die in den Kollektiven gearbeitet, gelacht, gedacht, gezankt und geprobt haben. Eure Inspiration und eurer Dranbleiben machen die Künstlerischen Kollektive in diesem Jahr zu dem, was sie sind: reich, vielfältig, offen, ehrlich und mutig. Wir dürfen euch sehr nah kommen, wenn wir in MUSEUM DER ÄNGSTE von euren Ängsten erfahren oder wenn ihr uns in SISTERHOOD ungeschminkt erlebbar macht, warum junge Frauen manche öffentlichen Räume meiden. Wenn wir in ge|BEUTEL|t miterleben, wie lustvoll und befreiend ein lautes „Nein“ sein kann oder ihr uns in FUTURE CUT an euren Zukunftsfragen teilhaben lasst, dann bekommen wir den Hauch einer Idee von eurer Welt. Kommt vorbei und feiert mit uns, dass dieses Jahr schon wieder viel mehr Theater möglich ist.

Weitere Infos sind hier zu finden!

Broschüre zum ersten Projektjahr

Endlich ist sie da! ZUSAMMEN:SPIELEN 2020/21 – die Online-Broschüre gibt Einblicke in das erste Projektjahr der Künstlerischen Kollektive des Theater o.N.!

Über ein Jahr lang haben Schüler:innen zweier Schulen in Oberschöneweide und im Wedding gemeinsam mit Künstler:innen in kleinen Gruppen erprobt, was Theaterkunst sein kann und daraus Performances entwickelt.

Viel Spaß mit Bildern, Berichten und Beteiligten!

Es geht weiter…

Mit Beginn des neuen Schuljahres haben wir unser zweites Projektjahr in Oberschöneweide und Wedding mit einem - teilweise - neuen Team begonnen. Wir sind gespannt auf die weitere Zusammenarbeit mit jeweils sechs Kindern und Jugendlichen.

» Mehr Infos zu den neuen Kollektiven

Trailer über das erste Projektjahr ist jetzt online

Video mit Audiodeskription

Video ohne Audiodeskription

» Ein längerer Dokumentarfilm zum ersten Projektjahr ist hier zu finden

Die ersten drei Performances der Künstlerischen Kollektive

Nach einem sehr besonderen Schuljahr und nach einer Spielzeit, die eigentlich keine war, zeigen die Abschlussperformances des aktuellen partizipativen Projektes des Theater o.N. einen Einblick in die Sehnsüchte von Jugendlichen und Künstler:innen in Zeiten der Pandemie. Am Sonntag, den 06.06.2021 gibt es um 16 Uhr auf dem Abenteuerlichen Bauspielplatz Kolle 37 für eine begrenzte Anzahl von Zuschauer*innen die Möglichkeit, erstmalig Arbeiten der Künstlerischen Kollektive zu sehen.

» Veranstaltungsflyer

Die Künstlerischen Kollektive des Theater o.N. starten in Oberschöneweide und im Wedding

Seit September sind wir mit unserem neuen Projektformat, den Künstlerischen Kollektiven, unterwegs in Oberschöneweide und im Wedding. Durch Aktion Mensch und die Stiftung Berliner Sparkasse wird uns ermöglicht, in dieser Spielzeit vier Kollektivgruppen zu bilden, die je aus maximal sechs Kindern und Jugendlichen, einer Künstler*in und einer Pädagog*in bestehen. Aus der künstlerischen Arbeit werden 15minütige Performances entstehen, die im Frühsommer 2021 sowohl in den Kiezen, als auch bei uns im Theater präsentiert werden. Wir freuen uns darauf!

12 Mitglieder der Künstlerischen Kollektive auf dem Gelände des Kolle 37